Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Spannender Test Event für die OS 2016 in Rio de Janeiro

Evelyne Niklaus | 11 August 2015

Tags : Rio 2016, Dressur, Springen, Concours Complet, Olympia

Mit grosser Spannung waren wir – Dominik Burger als Disziplintierarzt Concours Complet und ich als Teamchefin Pferdesport – an den Test Event für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro gereist. Wie immer vor den OS fand auch hier ein Jahr vorher ein CIC2* statt.

Test Event ohne internationale Beteiligung

Im Normalfall ist dies eine Prüfung mit internationaler Beteiligung, dieses Mal war es etwas anders: Als im Frühjahr die Entscheidung betreffend einer Beschickung des Testevents zu fällen war, sah die Situation in Deodoro – dem Equestrian Olympic Park – noch nicht rosig aus. Diese Unsicherheit bewog die nationalen Verbände dazu, keine europäischen, amerikanischen, australischen oder neuseeländischen Pferde zu melden, sondern lediglich sogenannte «Observers» zu entsenden, um von den Abläufen und Installationen vor Ort einen Eindruck zu gewinnen.

Wir konnten nun alle feststellen, dass in den letzten Wochen extrem hart gearbeitet wurde, was uns auch von den FEI-Verantwortlichen bestätigt wurde. Wo sich noch vor wenigen Monaten ein verwildertes Militärgelände befand, trafen wir eine schöne Geländestrecke an. Sicher – dieses Mal waren es nur 3,1 Kilometer und ein CIC2*, nächstes Jahr wird die Strecke länger und anspruchsvoller. Aber die Ansätze dazu sind gut erkennbar.

Mehr Platz als in London 2012

Fürs Cross steht für diese Olympischen Spiele auch wieder mehr Platz zur Verfügung als in London. Man darf gespannt sein, was Crossbauer Pierre Michelet hier aufstellen wird. Auch die Stallungen werden noch umgebaut, die Abreitplätze ausgebaut und temporäre Zuschauertribünen aufgestellt. Das Hauptstadion soll Platz für 14‘000 Zuschauer bieten, am Geländetag werden 20‘000 eingelassen.

Im Deodoro-Gelände werden nebst allen Pferdesportdisziplinen – Concours Complet, Dressur, Springen und anschliessend während der Paralympics auch Para-Equestrian Dressage – noch weitere Sportarten ausgetragen, u. a. BMX, Kanu, Hockey, Moderner Fünfkampf, Mountainbike und Schiessen.

Fotos: Dominik Burger

Bildergalerie vom Test Event in Rio (6.-9.8.2015)

Kommentar

comments powered by Disqus