Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Vierkampf
Vierkampf

Dritter Mannschaftsschlussrang für Schweizer Vierkampfteam in Erbach (GER)

27 März 2018 16:19

Mit ihrem zweiten Rang an der Schweizermeisterschaft 2017, holte sich das Team Lorze, bestehend aus Jasmin Gwerder, Joëlle Waser, Simone Waser und Nicole Weber, eine Startmöglichkeit an einem Vierkampfturnier im Ausland. Am Wochenende vom 10. – 11. März 2018 lösten sie ihren Gewinn ein und nahmen am Vierkampfturnier in Erbach im deutschen Bundesland Hessen teil.

Bereits am Freitag davor begab sich die Mannschaft des Reitverein Lorze zusammen mit ihrer Betreuerin Annemarie Gretener-Villiger auf den Weg ans erste Vierkampfturnier der Saison 2018.

Am Samstagmorgen fand die Disziplin Dressurreiten statt. Die vier Pferde wurden vom Veranstalter zu Verfügung gestellt. Die Vierkämpferinnen mussten sich also schnell an die fremden Pferde gewöhnen und zeigten trotz einigen Schwierigkeiten eine schöne Teamdressur. Am Nachmittag nahmen sie sich die anspruchsvolle 3-km-Laufstrecke vor. Joëlle Waser durfte sich über den zweiten und Jasmin Gwerder über den dritten Platz freuen.

Nach der sehr erfolgreichen dritten Disziplin, dem Schwimmen, mit einem ganzen Schweizer Podest (1. Rang Joëlle Waser, 2. Rang Simone Waser, 3. Rang Nicole Weber) wurde die vierte und letzte Disziplin angetreten, das Springreiten. Wiederum auf fremden Pferden meisterte jedes Mannschaftsmitglied den Springparcours und das Team durfte auf eine erfolgversprechende Rangverkündigung hoffen.

Und es reichte – die vier jungen Sportlerinnen klassierten sich auf dem dritten Mannschaftsschlussrang. Mit diesem gelungenen Saisonstart haben die Vierkämpferinnen des Reitverein Lorze gezeigt, dass sie motiviert und bereit für die neue Saison sind.

Bericht: Julia Fischbacher

V.l.n.r. Annemarie Gretener, Jasim Gwerder, Simone Waser, Nicole Weber, Joëlle Waser V.l.n.r. Annemarie Gretener, Jasim Gwerder, Simone Waser, Nicole Weber, Joëlle Waser