Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Sport

Impfvorschriften

Nur vorschriftsgemäss geimpfte Pferde/Ponys (Influenza A, Equi 1 und Equi 2) dürfen zum eigenen wie zum Schutz der anderen Pferde/Ponys an Veranstaltungen teilnehmen.  

Die korrekten Impfungen müssen im Pass eingetragen sein. Das korrekte Impfschema im Veterinärreglement publiziert und ist im Internet ersichtlich.

Die VETKO weist alle Reiter und Pferdebesitzer darauf hin, dass sie alleine für das Einhalten der korrekten Immunisierung ihrer Pferde verantwortlich sind. Jeder Equide, der an einer Veranstaltung des SVPS teilnimmt, muss vorschriftsgemäss geimpft sein.

Pferde oder Ponys, deren Impfschemata nicht diesen Vorschriften entsprechen, sind automatisch gesperrt, bis eine korrekte Immunisierung belegt werden kann.

Falls eine Auffrischimpfung vergessen wurde, d. h. der Booster nicht innerhalb der Frist von 365 Tagen injiziert worden ist, darf das Pferd an keiner offiziellen oder freien Veranstaltung des SVPS teilnehmen, solange bis eine zweimalige Booster-Immunisierung gemäss dem Schema einer Primovakzination erfolgt ist und die folgende Quarantäne von 7 Tagen abgelaufen ist. Die komplette neue Grundimmunisierung sollte dreifach erfolgen.

Zur Erinnerung

Pferde, für welche der Pferdepass auf dem Platz nicht vorgewiesen werden kann, sind nicht startberechtigt!
Für FEI-Registrierungen ab 1.1.2013 müssen die Pferde über einen Chip verfügen.
Für die Neuregistrierung im Sportpferderegister müssen ab 1.1.2016 die Pferde gechipt sein.

Gebührenordnung

Die Gebührenordnung des SVPS herunterladen

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.