Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Weitere diziplin
Weitere Reitweisen

Horse Agility

Horse Agility am Boden ist eine Fortsetzung von korrekter Bodenarbeit mit Hindernissen, Gelassenheitsübungen und Freiarbeit. Horse Agility im Sattel ist eine gerittene Fortsetzung der Arbeit am Boden, kombiniert mit Trailaufgaben.

Beim Horse Agility am Boden überwinden Pferd und Mensch einen Parcours mit Hindernissen und Sprüngen frei, das heisst ohne direkte Verbindung zwischen sich, also beispielsweise ohne einen Strick. Der Mensch begleitet das Pferd mithilfe seiner Stimme, Handzeichen und seiner Körpersprache durch den Parcours. Beim Horse Agility im Sattel wird der Parcours mit normalem Zaumzeug, mit Halsring oder ganz frei geritten.

Horse Agility eignet sich für alle Pferde und Ponys, egal ob Freizeit- oder Turnierpferd, vom Shetty bis zum Kaltblut, von jung bis alt. Auch Pferde die nicht mehr geritten werden können, werden Spass an Horse Agility am Boden zeigen.

Welche positiven Elemente bietet Horse Agility am Boden?

  • Freude und Spass am freien Überwinden der Hindernisse und Abwechslung im Pferdealltag
  • Sie und Ihr Pferd bauen eine enge Beziehung zueinander auf. Ihr Pferd entwickelt Vertrauen zu Ihnen und Sie werden ein eingespieltes Team
  • Ihr Pferd wird gymnastiziert und entwickelt Koordinationsfähigkeit und Körperbewusstsein
  • Die Beweglichkeit und die Konzentration Ihres Pferdes werden gefördert und gestärkt
  • Sie werden für Ihr Pferd klar in Ihrer Körpersprache
  • Beschäftigung mit konstruktiver Kopfarbeit
  • Verbesserung der Kondition des Reiters / Führers