Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Dressur
Dressur

Dressur | Schweizerin im Kürfinal der Europameisterschaften der Ponyreiter:innen

14 August 2021 13:15

Layla Schmid im Sattel von Ashen Dew Drop an der EM der Ponyreiter:innen in Strzegom (POL) Layla Schmid im Sattel von Ashen Dew Drop an der EM der Ponyreiter:innen in Strzegom (POL)

In der heutigen Einzelwertung der Pony-Dressurreiter:innen an den Europameisterschaften im polnischen Strzegom zeigte Layla Schmid im Sattel von Ashen Dew Drop eine sehr gute Leistung und wurde dafür mit 72.108% belohnt, was den 16. Rang und somit den Einzug in den Kürfinal der besten 18 bedeutet.

Die zweite Schweizer Ponyreiterin, Sarah Demmler mit Dear Principal, erritt einem starken Starterfeld aus 63 Reiter:innen 69.378% und damit Rang 34.

Dominiert wurde die Prüfung von den Deutschen Ponyreiterinnen: Gold ging an Rose Oatly (GER) mit Daddy Moon mit 82.270%, Silber an Antonia Roth (GER) mit Daily Pleasure WE mit 81.027%, Bronze an die Dänin Sophia Boje Obel Jorgensen mit Adriano B mit 79.676%. Auch der vierte Platz ging dann wieder nach Deutschland an Julie Sofie Schmitz-Heinen mit Carleo Go mit 77.622%.

Bereits in der Mannschaftswertung vom Mittwoch gabe es kein Vorbeikommen an den deutschen Pony-Dressurreiterinnen. Sie gewannen Gold vor Dänemark und den Niederlanden.

Der Kürfinal der besten 18 Reiter:innen findet morgen Sonntag ab 9 Uhr statt.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.