Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Dressur
Dressur

Schweizer Farben in den WM-Finals der jungen Dressurpferde erfolgreich vertreten

29 August 2021 11:20

Zwei Pferde mit Schweizer Bezug hatten sich für die Finals der Weltmeisterschaften der jungen Pferde in Verden (GER) qualifiziert. Der 6-jährige Briatore, in Schweizer Besitz von Robert Lualdi und geritten von Kaderreiterin Andrina Suter sowie die 5-jährige, in der Schweiz von Daniel Steinmann gezogene Stute La Traviata, im Besitz von Lilian Sank Johann, geritten von Sandra Kötter (GER). Beide Pferde zeigten auch in den Finals ihrer jeweiligen Altersklasse sehr gute Leistungen.

Andrina Suter zeigte im Final der 12 besten 6-jährigen Pferde mit Briatore, (Besitzer: Robert Lualdi) eine wiederum sehr gute Leistung und klassierte sich auf dem hervorragenden 4. Rang (85.6%) mit folgenden Wertungsnoten: 8,5 (Trab), 8 (Schritt), 8,5 (Galopp), 9 (Durchlässigkeit) und 8,8 (Gesamteindruck).

Briatore mit Andrina Sutter Briatore mit Andrina Sutter

La Traviata (Züchter: Daniel Steinmann) und Sandra Köttner hatten sich über den sehr guten 7. Rang und einer Wertungsnote von 9.04 für den Final der besten 15 qualifiziert. Das Paar zeigte erneut eine überzeugende Leistung und holte sich mit den Einzelnoten 9,7 (Trab), 7,8 (Schritt), 8,0 (Galopp), 7,8 (Durchlässigkeit), 8,3 (Gesamteindruck) einen finalen Score von 8,32 und damit den 12. Schlussrang.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.