Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Fahren
Fahren

Schweizer Fahrer überzeugen in Frankreich

27 Juli 2020 11:40

Michaël Barbey beim Kegelfahren. Er beendet das Turnier auf dem 8. Gesamtrang.  |  @ M. Bryner Michaël Barbey beim Kegelfahren. Er beendet das Turnier auf dem 8. Gesamtrang. | @ M. Bryner

Im französischen Le Pin au Haras traten die Schweizer Fahrer am vergangenen Wochenende stark auf:

Cédric Scherrer gewann die Konkurrenz der Pony-Einspänner. Die Basis dazu legte er mit einem souveränen Sieg in der Geländeprüfung und einer Nullrunde zwischen den Kegeln.

Bei den Zweispännern verpasste Werner Ulrich das Podest als Vierter nur knapp. Nach einer guten Dressur belegte er im Marathon den zweiten Platz.

Bei den Einspännern war es das erste Turnier im Hinblick auf Weltmeisterschaft Ende Oktober. Bester Schweizer war Stefan Ulrich, der durch mit konstanten Leistungen überzeugte. Michaël Barbey wurde Gesamtachter, wobei er nach einer durchzogenen Dressur im Gelände eine starke Leistung zeigte und diese Teilprüfung gewann. Direkt dahinter klassierte sich Mario Gandolfo. Nicht sehr selektiv war das Kegelfahren am Schlusstag, gab es bei 37 Startern doch tatsächlich 22 Nullrunden.

 

Alle Resultate

Claudia A. Spitz

Cédric Scherrer gewinnt im französischen Le Pin au Haras die Konkurrenz der Pony-Einspänner.  |  @ M. Bryner Cédric Scherrer gewinnt im französischen Le Pin au Haras die Konkurrenz der Pony-Einspänner. | @ M. Bryner

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.