Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Fahren
Fahren

Tolle Teamleistung im Marathon der Einspänner-WM in Le Pin-au-Haras

17 September 2022 19:00

Mario Gandolfo im Marathon der WM in Le Pin-au-Haras (FRA) | Foto: Brigitte Gfeller Mario Gandolfo im Marathon der WM in Le Pin-au-Haras (FRA) | Foto: Brigitte Gfeller

An der Weltmeisterschaft der Einspännerfahrer im französischen Le Pin-au-Haras stand heute der Marathon auf dem Programm. Die Schweiz liegt im Zwischenklassement auf dem hervorragenden 4. Rang.

Mario Gandolfo absolvierte einen tollen Marathon mit 90,42 Punkten. Damit fuhr er auf Rang 3 dieser Prüfung und auf Rang 11 nach Dressur und Marathon (150,25 Punkte).

Nur knapp dahinter, auf Rang 13 nach den ersten beiden Teilprüfungen (151,24 Punkte), platzierte sich Stefan Ulrich mit 93,60 Punkten im Marathon.

Gleich dahinter in der Zwischenrangliste klassiert sich mit einem Zwischentotal von 151,94 Punkten der dritte Schweizer Teamfahrer, Michaël Barbey, der im Marathon 98,57 Punkte verbuchte.

Die Einzelfahrerin Andrea Bieri verbuchte 96,58 Punkte im Marathon und liegt im Zwischenklassement auf Rang 26 mit 159,34 Punkten.

Peter Kessler, der ebenfalls als Einzelfahrer in die Normandie gereist ist, verbuchte im Marathon 111,39 Punkte und Rang 49 in der Zwischenrangliste (171,56 Punkte).

Morgen steht ab 9.30 Uhr das entscheidende Kegelfahren auf dem Programm. Die Schweizer Fahrerinnen und Fahrer starten in den folgenden Gruppen:

Peter Kessler: Gruppe 2 ab 11 Uhr

Andrea Bieri: Gruppe 3 ab 13 Uhr

Michaël Barbey, Stefan Ulrich, Mario Gandolfo: Gruppe 4 ab 14.30 Uhr

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.