Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Dressur
Dressur

Dressur | Junge Reiter an der EM in Budapest

21 August 2020 15:10

Carl Lennart Korsch mit Fantasie an der EM in Budapest  |  © Petra Kerschbaum Carl Lennart Korsch mit Fantasie an der EM in Budapest | © Petra Kerschbaum

Diese Woche standen die Dressurreiterinnen und -reiter der Kategorien U25 und Junge Reiter im Rampenlicht der Nachwuchs-Europameisterschaften in Budapest. Der Veranstalter ermöglichte auch ihnen einen Wettkampf mit besten Bedingungen.

 

Junge Reiter – Team

Da ein Nationenpreis-Team aus drei Reiterinnen bzw. Reitern besteht, konnte die Schweiz mit ihren zwei Vertretern – Lars Bürgler mit Remember Passion und Carl Lennart Korsch mit Fantasie – in dieser Kategorie nicht um die Mannschaftsmedaillen kämpfen. Gold ging an die Niederlande (222.940), dicht gefolgt von Deutschland (222.030). Den dritten Platz belegte Dänemark (215.794).

Dennoch bestritten die beiden Jungen Reiter aus der Schweiz beide Prüfungen: den Team Test und den Individual Test.

Im Team Test schlichen sich bei Lars Bürgler und Remember Passion nach einer guten und soliden Trabtour zu Beginn der Galopptour einige für das Paar ungewöhnliche Unstimmigkeiten ein, die viele und teure Punkte kosteten. Positiv war, dass sie sich zum Ende wieder fangen konnten – leider war damit dennoch kein höheres Resultat zu erreichen (66.206%).

Carl Lennart Korsch bemühte sich im Team Test, die erst achtjährige Fantasie so gut wie möglich vorzustellen. Bedingt durch die anspruchsvolle Atmosphäre zeigte die Stute deutliche Spannung im Viereck und in der Galopptour traten leider zu viele Fehler auf, um ein höheres Resultat zu erreichen (63.235%).

 

Junge Reiter – Einzel

Im Individual Test, bei dem um die Einzelmedaillen gekämpft wurden, zeigte Lars Bürgler mit Remember Passion eine fehlerfreie und gute Vorstellung mit einer deutlichen Steigerung gegenüber dem Team Test. Dies bedeutete Rang 27 mit 67.412%.

Auch Carl Lennart Korsch konnte Fantasie im Individual Test deutlicher losgelassener und harmonischer vorstellen, eine deutliche Steigerung gegenüber dem Team Test mit 66.294% und Rang 36.

Es gewann der Niederländer Marten Luiten (77.559%) vor der Deutschen Lia Welschof (75.853%) und der Niederländerin Daphne Van Peperstraten (74.265%).

 

Die erste Bilanz der Equpienchefin Heidi Bemelmans fällt verhalten optimistisch aus: «Bei Lars Bürgler und Remember Passion wäre es für ein höheres Resultat sicherlich wünschenswert gewesen, mehr Versammlung und Kadenz im Trab und auch in den Galopplektionen zu zeigen. Carl Lennart und Fantasie fehlt es insgesamt noch an Routine, aber sie sind sicherlich ein vielversprechendes Zukunftspaar.»

 

Keine Schweizer U25-Vertretung

Nachdem die ursprünglich für dieses Championat selektionierte Charlotta Rogerson auf eine Teilnahme an der EM in Budapest verzichtet hatte, waren die Schweizer Farben in dieser Kategorie nicht vertreten.

In der Team-Wertung gewannen die Niederlanden (219.294) vor Deutschland (218.323) und Dänemark (217.441). Auch die Einzelmedaillen blieben in diesen überragenden Dressurnationen mit Gold für die Deutsche Ann-Kathrin Lindner (75.590%), Silber für die Niederländerin Jeanine Nieuwenhuis (74.103%) und Bronze für den Deutschen Raphael Netz (73.308%).

 

Manege frei für die Ponys!

Ab dem kommenden Mittwoch geht die Nachwuchs-Europameisterschaft in die dritte und letzte Runde: Vom 26.bis am 30. August werden die Medaillen in der Kategorie Ponys vergeben.

Nachdem die selektionierte Valentina Bona mit Douglas de Luxe aus gesundheitlichen Gründen auf eine Teilnahme verzichten muss, kann die Schweiz bei den Ponys zwar kein Team stellen, hat mit Robynne Graf mit Dallas und Layla Schmid mit Ashen Dew Drop noch zwei heisse Eisen im Feuer.

 

Nächste Daten
EM der Kategorie Ponys Dressur: 26.–30. August 2020

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.