Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Der CSI Basel – das erste grosse Pferdesportfest im neuen Jahr

Andy Kistler | 04 Januar 2018

Tags : Springen, Blogeintrag

Vom 11. bis 14. Januar 2018 findet in Basel das erste grosse Treffen der Springreit-Weltelite im neuen Jahr statt. Fast das gesamte Schweizer Elite-Kader kann sich gleich auf höchstem Niveau messen.

Jeweils vormittags von Donnerstag bis Samstag dürfen die Amateure in der fantastischen Arena der St. Jakobshalle einreiten. Nachmittags, abends und am Sonntag sind die Profis an der Reihe. Auch zur neunten Austragung dieses wunderbaren Events ist alles vertreten, was im internationalen Springsport Rang und Namen hat. Das Pferdesportprogramm umfasst zehn Prüfungen – ausser dem Eröffnungsspringen sind es alles Springprüfungen, bei denen um Weltranglistenpunkte gekämpft wird. 

Bereits zum neunten Mal weht die CSI-Fahne über der St. Jakobshalle in Basel (Bild: Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL) Bereits zum neunten Mal weht die CSI-Fahne über der St. Jakobshalle in Basel (Bild: Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL)

Letztes Jahr konnte mit Pius Schwizer und Balou Rubin R erstmals ein Schweizer Paar eine der Grossen Prüfungen gewinnen: den Preis des Grand Hotel Les Trois Rois. Noch nie in den neun bisherigen Austragungen wurde ein Schweizer Reiter zum erfolgreichsten Teilnehmer gekürt. Sie sehen, da ist noch einiges gut zu machen. Am schönsten und wertvollsten wäre ein Schweizer Sieg am Sonntag im Longines Grand Prix.

Pius Schwizer mit Balou Rubin R: Sieger des «Preis des Grand Hotel Les Trois Rois» über dem Sprung des geschichtsträchtigen Hotels (Bild: (Bild: Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL) Pius Schwizer mit Balou Rubin R: Sieger des «Preis des Grand Hotel Les Trois Rois» über dem Sprung des geschichtsträchtigen Hotels (Bild: (Bild: Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL)

Erfolge des Schweizer Teams wären zudem eine schöne Belohnung für das tolle, engagierte Organisationskomitee mit Willy Bürgin an der Spitze, mit Christoph Socin, René Vögtli und Guido Maurer, die im Sekretariat unterstützt werden von Sonja Kulka. Dazu natürlich all die anderen Offiziellen und vielen freiwilligen Helfer, die alles daran setzen auch diese Austragung zu einem grossen Fest des Pferdesportes zu machen. Nicht zu vergessen und enorm wichtig sind auch all die treuen Sponsoren des CSI Basel.

Die St. Jakobshalle fest in der Hand der internationalen Springreit-Elite (Bild: Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL) Die St. Jakobshalle fest in der Hand der internationalen Springreit-Elite (Bild: Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL)

Die bekanntesten Starter aus dem Schweizer Team sind Steve Guerdat, Martin Fuchs, Romain Duguet, Janika Sprunger, Pius Schwizer, Werner Muff und Paul Estermann. Von den Nachwuchsreitern ist speziell der aktuelle Europameister der Jungen Reiter 2017, Bryan Balsiger zu erwähnen.

Ich freue mich, Sie in Basel zur grossen Gala der Weltelite zu treffen!

Sportliche Grüsse

Andy Kistler
Equipenchef Springen Elite

Kommentar

Letzte Blog Posts

EM Fontainebleau: Prüfungen in der Dressur und ein Tag Pause bei den SpringreiternEM Fontainebleau: Prüfungen in der Dressur und ein Tag Pause bei den Springreitern
EM Fontainebleau: Prüfungen in der Dressur und ein Tag Pause bei den Springreitern 14 Juli 2018 Lesen Sie mehr
EM Fontainebleau: Nadja Minder ganz knapp hinter den Medaillen nach dem CrossEM Fontainebleau: Nadja Minder ganz knapp hinter den Medaillen nach dem Cross
EM Fontainebleau: Nadja Minder ganz knapp hinter den Medaillen nach dem Cross 14 Juli 2018 Lesen Sie mehr
EM Fontainebleau: Eine Juniorin und zwei Junge Reiter sind für den Einzelfinal Springen qualifiziertEM Fontainebleau: Eine Juniorin und zwei Junge Reiter sind für den Einzelfinal Springen qualifiziert
EM Fontainebleau: Eine Juniorin und zwei Junge Reiter sind für den Einzelfinal ... 13 Juli 2018 Lesen Sie mehr
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.